Mehr als drei Jahre verhalf Dietrich Rohrbeck fluchtwilligen Menschen aus der DDR in die Freiheit.

Dank seiner engen Verbindung nach Dänemark, er war dort verheiratet, eröffnete er ganz besondere »Touren« in eine überraschende Richtung und trickste die Stasi-Kontrolleure aus. 16 Kleinkinder führte er wieder mit ihren Eltern zusammen – eine einzigartige Leistung. Er versteckte Flüchtlinge in einem umgebauten Mercedes und arbeitete mit in Dänemark gefälschten Ausweisen, Visa und Stempeln. Jetzt erzählt Rohrbeck zum ersten Mal selbst seine Geschichte.

Der Herausgeber Sven Felix Kellerhoff hat diese Erinnerungen für die Publikation historisch kommentiert und um weiterführendes Material ergänzt.

Mit einem Vorwort von Holger Knaack, Präsident Rotary International 2020/2021, und einem Nachwort von Michael Kretschmer, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen.

196 Seiten 19,95 Euro, ISBN 978-3-95723-167-3, Auslieferung ab 7. Dezember 2020 kaufen-button_web