Berlin macht Geschichte – wir machen die Bücher

„Tagebücher Curt Cowall“ – 1940 bis 1945. Schlacht um Berlin auf 100 Seiten

Er kam bettelarm aus Dresden, wurde mit den Nazis Umsatzmillionär und reflektierte seine Lage ständig. Literarisch anspruchsvoll und oft mit  – im Buch abgedruckten – Zeitungsausrissen. Die letzten zwei Wochen des Krieges beschreibt er auf 100 Seiten. Sehr viele Abbildungen, Dokumente.

Mehr Informationen …

Jetzt gleich hier bestellen …

„Wer war Hitler“ – „Who was Hitler“ 3 DVD, siebeneinhalb Stunden

Die anspruchsvollste Filmdokumentation über Hitler, montiert aus kaum bekannten Quellen und kommentiert mit Originalzitaten. Hitler und Zeitgenossen kommen zu Wort. Filmemacher Hermann Pölking meint nicht, dem Zuschauer alles vordenken und vorsagen zu müssen.

Mehr Informationen …

Trailer …

kaufen-button_web

„Ich traf Hitler“ Interviews mit Zeitzeugen.

45 Zeitzeugen berichten von Hitler – Köchinnen, Kammerdiener und Hausmeister, Gauleiter, Generäle und Sturmbannführer, Schauspielerinnen, Hausfrauen und Architekten. Viele erzählten zum ersten Mal. Es musste aus ihnen heraus – und sie hatten Vertrauen zu ihrem Gesprächspartner Karl Höffkes. Mit einem Beitrag von Thomas Weber (über das Buch:„Als ob man auf einmal vor einer unverhofft gefundenen Goldkiste stünde“) über den frühen Antisemitismus Hitler.   Ich traf Hitler

 

Verlagsprogramm 2020 DE + EN

English (first time) und deutsch. 60 Seiten, Schwerpunkt Nationalsozialismus.

Hier können Sie das Verlagsprogramm mit allen neuen und allen lieferbaren Büchern des Berlin Story Verlags als PDFdownloaden …