Dirk Moldt

Kleine Prenzlauer Berg-Geschichte

ISBN 978-3-95723-048-5

160 Seiten, Abb. 180
17,0 x 24,0 cm
Broschur

ersch. Juli 2015
Preis 14,95 €

kaufen-button_web

Prenzlauer Berg gilt als jung, dynamisch, aber aufgeräumt und zehrt gleichzeitig noch vom Ruf als wildes Dissidenten-Viertel. Dirk Moldt erzählt pointiert die Geschichte hinter dem Image, von unaufgeräumten Zeiten und den so verschiedenen Kiezen. Wie der Stadtteil dort entstand, wo einst nur Weinanbau und bald Brauereien waren. Wie im Armutsbezirk die Punks, Rocker und Literaten die »Prenzlauer Berg Szene« prägten, die bis heute nicht nur unzählige Touristen lockt.
Der Erfolg der »Kleinen Kreuzberggeschichte« und der »Kleinen Friedrichshaingeschichte« führte zu diesem Buch, in zeitgemäßer Sprache, manchmal frech, immer reflektiert. Ein informatives und unterhaltsames Geschichtsbuch!

Pressestimmen

"160 Seiten geballte Information und trotzdem ein unterhaltsames Buch? Bei Moldt klappt dieser Spagat wunderbar. Beim Lesen hat man das Gefühl, von einem Kumpel an die Hand genommen und durch sein Berliner Leben geführt zu werden. Von jemandem, der sich auskennt ... " - Julia Wernicke, QIEZ

"Mit seiner pointierten Schreibweise und seinem Mutterwitz ist [Moldt] vollständig in der Gegenwart angekommen. Anstelle eines Nachworts sinniert er: 'Mit Geduld, Wissen und Stil kann man eine National- oder gar Weltgeschichte schreiben, die alle toll finden. Eine Lokalgeschichte wird nie gelingen.' Nach der Lektüre ist der Leser vom Gegenteil überzeugt!" - Martin Mende, Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins

Veranstaltung

Donnerstag, 19. Mai 2016, 19 Uhr
Lesung von Dirk Moldt aus seiner “Kleinen Prenzlauer Berg-Geschichte”
Pro Kiez Bötzowviertel e.V., Kurt-Tucholsky-Bibliothek, Esmarchstr. 8
(gefördert vom Berliner Autorenlesefonds)

Prenzlauer Berg im Wandel der Zeit




Vorankündigung

Harald Sandner

Hitler - Das Itinerar

Aufenthaltsorte und Reisen von 1889 bis 1945

Programmvorschau

Unsere Frühjahrstitel 2016

Toptitel