Volksaufstand

Informationen zu...

Jens Schöne

Volksaufstand

Der 17. Juni 1953 in Berlin und der DDR

ISBN 978-3-86368-076-3

144 Seiten, Abb. 120
12,5 x 20,5 cm
Broschur

ersch. März 2013
Preis 14,95 €

kaufen-button_web

Mittwoch, 17. Juni 1953. In den Straßen von Berlin sind mehr als 100 000 Demonstranten unterwegs. Ihre Forderungen sind eindeutig: Sturz des SED-Regimes und sofortige Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Die Menge ist zunächst hoffnungsvoll, fast heiter. Doch das soll sich schnell ändern. Sowjetische Panzer wälzen die Erhebung gewaltsam nieder, die Revolution scheitert. Dabei war der Aufstand keineswegs auf Berlin beschränkt, ganz im Gegenteil. Weit mehr als 700 Orte waren beteiligt, bis hinein in kleinste Dörfer ging die Bevölkerung energisch gegen die Machthaber vor. Gemeindevertretungen wurden neu gewählt, zahlreiche Gebäude gestürmt und Parteisekretäre zum Sprung in Jauchegruben genötigt.

 

»Volksaufstand« erzählt die Geschichte jener Juni-Tage, beleuchtet Vorbedingungen und Folgen der Ereignisse, schlägt den Bogen zur Friedlichen Revolution von 1989/90 und fragt schließlich nach der Bedeutung des 17. Juni 1953 in der deutschen Geschichte


Bildergalerie Volksaufstand (Quelle: AdsD der FES)




Programmvorschau

VPHerbst16 Mini

Unsere Herbsttitel 2016

Vorankündigung

Harald Sandner

Hitler - Das Itinerar

Aufenthaltsorte und Reisen von 1889 bis 1945

Toptitel