Beruf König

Weitere Texte...

Informationen zu...

Gunnar und Magdalena Schupelius , Beate Bittner (Illustrator)

Beruf König

Die wahre Lebensgeschichte von Friedrich II.

ISBN 978-3-86368-055-8

64 Seiten, Abb. 30
18,0 x 24,0 cm
2. Auflage 2010
Zum Lesen und Vorlesen für Kinder und Erwachsene ab acht Jahren.
französische Broschur

ersch. Mai 2010
Preis 14,95 €

kaufen-button_web


Es gibt sehr, sehr viele Berufe auf der Welt. Meine Güte, was man alles werden kann! Richter zum Beispiel. Oder Maurer. Schuster sind eher selten geworden, aber es gibt sie noch. Auch Arzt kommt in Betracht. Lehrer oder Krankenschwester. Eines kann man in Deutschland allerdings nicht mehr werden: König. Es gibt nämlich keinen mehr. Dieses Amt ist nicht mehr vorgesehen.

Vor fast 300 Jahren, im Jahre 1712 war das noch anders. In diesem Jahr, ganz genau am 24. Januar, wurde in Berlin ein kleiner Junge geboren, dessen späterer Beruf vom Tag seiner Geburt an feststand: König. Der kleine Friedrich, so war sein Name, war der Sohn des Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Hohenzollern und seiner Frau, der Kronprinzessin Sophie Dorothea. Friedrichs Vater war Kronprinz in Preußen. Preußen war ein Land, zu dem Berlin gehörte, und Brandenburg und ein großer Teil der Ostseeküste. (Leseprobe, Seite 5)





Vorankündigung

Harald Sandner

Hitler - Das Itinerar

Aufenthaltsorte und Reisen von 1889 bis 1945

Programmvorschau

Unsere Frühjahrstitel 2016

Toptitel