mehr infos...
Das Betriebssystem erneuern

Alles über die Piratenpartei

ISBN 978-3-86368-056-5
erschienen

Zum Buch...

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

DIE DIGITALE REVOLUTION – NEUE POLITIK IN EINER NEUEN ZEIT

DIE PIRATENPARTEI – AKTIVISTEN AUS DEM INTERNET
Wie alles anfing: Eine kleine Parteigeschichte
Jens Seipenbusch: Pirat der ersten Stunde
Piraten-Parteitage: Generation Twitter in Aktion
Piraten und Grüne: Die ungleiche Alternative
Die Piraten und das Parteiensystem: Etablierung einer neuen Kraft
Die Piraten und ihre Anhänger: Zulauf aus allen Richtungen
Andreas Baum: Politik mit Gelassenheit

DAS PROGRAMM – MUT ZUR LÜCKE
Bürgerrechte: »Zensursula« und das Zugangserschwerungsgesetz
Urheberrecht: Auf der Jagd nach dem Wissensschatz
Netzpolitik: Transparenz versus Datenschutz
Bildungsoffensive: Barrierefrei und kostenlos
Marina Weisband: Wiedersehen im Bundestag?
Wirtschaft und Soziales: Für ein bedingungsloses Grundeinkommen
Matthias Schrade: »Kungler« und Pragmatiker

FLÜSSIGE DEMOKRATIE – DAS BETRIEBSSYSTEM ERNEUERN
Die historischen Voraussetzungen: Ein Mausklick in der Geschichte
Die Ausgangslage: Die Krise der repräsentativen Demokratie
Die Antwort der Piraten: Liquid Democracy
- Das Beispiel: Volksherrschaft in Athen
- Das Nahziel: Neue Möglichkeiten der politischen Partizipation
Klaus Peukert: Der Post-Privacy-Spacko
Das Mitmach-Tool: LiquidFeedback
Die Mitmachpartei: Wie flüssige Demokratie funktioniert

PIRATEN IN DER ANALOGEN WELT – STREIT UM INHALTE
Die Bundespiraten: Tauziehen um die Macht
Bernd Schlömer: Regierungsdirektor auf der Brücke
Die Nazi-Debatte: Grenzen der Meinungsfreiheit
Piratinnen: Postgender im Kegelclub
Julia Schramm: Ambitioniert und engagiert
Mitglieder statt Delegierte: Mehr oder weniger Demokratie?
Sebastian Nerz: Der stille Stratege

DIE PIRATEN IN DEN LÄNDERN – BERLIN UND DIE ANDEREN
Die Ersten im Parlament: Die Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus
Christopher Lauer: Der Ungeduldige
Hauptstadtpiraten: Der Berliner Landesverband
Oliver Höfinghoff: Anarchist im Preußischen Landtag
Piraten auf dem Vormarsch: Die Landesverbände
- Schleswig-Holstein: Charmante Amateure
- Mecklenburg-Vorpommern: Für das bedingungslose Grundeinkommen
- Hamburg: Das gläserne Rathaus
- Niedersachsen: Nicht nur Netzpolitik
- Bremen: Die Bürgerschaft entern
- Brandenburg: Die Basis als höchste Instanz
- Sachsen-Anhalt: Eine verdammt schwierige Ausgangslage
- Nordrhein-Westfalen: Effiziente Chaoten
- Sachsen: Mehr mündige Bürger
- Thüringen: Wir wollen die Genderdebatte nicht
- Hessen: Die Vorreiter
- Rheinland-Pfalz: Datenschutz mit »Alu-Hut«
- Saarland: Der Einzug ins zweite Landesparlament
- Bayern: Mit Laptop und Lederhose
- Baden-Württemberg: Gegen die grüne Dominanz
Wolfgang Dudda: Ein Bürger mit Mandat

KOMMUNLAPIRATEN – PRAGMATIKER VOR ORT

DIE PIRATENINTERNATIONALE

AUSBLICK – EINE CHANCE FÜR DIE DEMOKRATIE

Anhang
100 Twitter Accounts
Quellen
Personenregister
Abbildungsverzeichnis
Nachwort
Die Autoren

Neuheiten Herbst 2014

cover_web

Der aktuelle Katalog interaktiv zum Blättern

Ihr Warenkorb

WarenkorbSie haben noch keine Artikel im » Warenkorb

Toptitel

Lust auf Berlin Bücher?

Wandeln Sie mit uns durch die Geschichte Berlins. Atmen Sie die Luft der 20er Jahre! Lauschen Sie den Gesprächen am Hofe Friedrich des Großen! Sehen Sie Ihren Kiez mit anderen Augen!
Wir haben die Bücher für Ihr Lesevergnügen.