Berlin en bloc(k) – Highlights

Berlin en bloc(k)_3D_linksKurz vor Jahresende wurde heute noch ein druckfrischer Artikel geliefert. Ab sofort gibt es im Berlin Story Verlag etwas ganz Neues: Berlin en bloc(k) ist ein Hybrid aus praktischem Notizblock und informativen Berlin-Buch. Der erste Titel der Reihe, Highlights, zeigt die schönsten Sehens­würdigkeiten der Stadt, verortet sie jeweils auf einem Kartenausschnitt und lässt zugleich Raum für Notizen, Skizzen, Erinnerungen. Ein inspirierendes Mitbringsel und ein Notizblock für ganz individuelle Grußzettel.

 

Berlin en bloc(k) – Highlights, herausgegeben von Norman Bösch, hat 160 komplett farbig bebilderte Seiten im A6-Format und kostet nur 5,95 Euro.

Hier ein Blick in den Block:

http://berlinstory-verlag.de/images/galerien/69-486-zoom.jpg?rand=954660629

Kreuzberg-Bücher bei Modulor

Das Kreativ-Fachgeschäft Modulor bietet seit nunmehr 26 Jahren Materialien aller erdenklichen Art. Im “Planet Modulor”, seit 2011 im Aufbau-Haus am Kreuzberger Moritzplatz, findet man auch eine gut sortierte Abteilung mit Bastel-, Berlin-, Architektur-, Kinder-, Design-Büchern usw. Dort liegen auch all unsere Kreuzberg-Bücher, zum Beispiel Lothar Schmids Häuserkampf und Inside Kreuzberg von Michael Hughes. Nebenan sich in der Buchhandlung am Moritzplatz lassen übrigens noch mehr unserer Titel finden. Viel Spaß beim Stöbern!

modulor

“Berliner Theater” bei Einar & Bert

EinartBertEine neue besondere Buchhandlung können wir allen Bühnenfans ans Herz legen: Einar & Bert in der Winsstraße in Prenzlauer Berg ist gleichzeitig Theaterbuchhandlung, Café und Veranstaltungsort für Lesungen, Konzerte, kleine Aufführungen, Filme und mehr.

Diese erste Theaterbuchhandlung Deutschlands hat natürlich alle relevanten Neuerscheinungen parat – und präsentiert “Berliner Theater” von Bauert & Buschmann zentral und dekorativ im Schaufenster.

 

Mehr über “verlorene Pracht und bewahrten Glanz” der Berliner Theater hier im Blog!

 

EinarBertTheater

Wir ziehen nach Kreuzberg!

Der Berlin Story Verlag zieht Ende Januar 2015 von Unter den Linden 40 in Mitte zum Engelbecken nach Kreuzberg. Die Adresse lautet dann Leuschnerdamm 7, 10999 Berlin. Alle anderen Kontaktdaten bleiben.

engelbecken-winter-425Der Berlin Story Verlag liefert nicht mehr selbst aus. Die Auslieferung der Bücher an den Handel übernimmt ab Ende Januar VAH Jager. Privatkunden und Handel werden ebenso schnell und zuverlässig beliefert wie bisher.

Den exklusiven Luxus, den gesamten Verlagsbestand an Büchern direkt Unter den Linden zu lagern und von dort zentral auszuliefern, können wir bei dem stark angestiegenen Volumen nicht mehr leisten. Wichtige Titel wie „Berlin Geschichte“ oder „Die Berliner Mauer 1961 – 1989“ gibt es in acht bzw. neun Sprachen. Das erfordert entsprechend Lagerkapazität.

Der Berlin Story Verlag wird sich weiterhin auf Berlin konzentrieren. Durchschnittlich kommt alle zwei Wochen ein neues Buch heraus.

Der Berlin Story Buchhandlung bleibt Unter den Linden 40.

Geschichten rund um den Kamin: Bernd Müller im SWR2

Heute früh sprach Anne Müller von SWR2 (Red.: Petra Mallwitz) unter dem Titel “Geschichten rund um den Kamin” mit dem Alt-Berliner Schornsteinfeger und Autor Bernd Müller.

 

Bernd Müller, geboren 1932, hat 50 Jahre lang Kamine gekehrt und den Wandel Berlins hautnah erlebt. In seinen Memoiren erzählt er von seinem Arbeitsalltag in der DDR und seinem großen Traum, einmal mit dem Fahrrad nach Paris zu fahren. Da sein Urgroßvater, Großvater und Vater in den Weltkriegen gefallen waren, wollte er damit etwas zur Völkerverständigung beitragen. Doch zu DDR – Zeiten wurde ihm die Reise nicht erlaubt. Nach der Wende hat er den Traum umgesetzt. Anne Müller sprach mit dem 82jährigen über seinen Beruf, sein Leben und den Wandel der Zeit.

 

Den ganzen Beitrag kann man hier nachhören und sogar als mp3 runterladen.

 

Fachkritik zu “Ferien vom Kalten Krieg”

Die Ranke-Gesellschaft e.V. bespricht in ihrer Zeitschrift Das Historisch-Politische Buch unsere Veröffentlichung Ferien vom Kalten Krieg. Die Kinderluftbrücke 1953-1957 von Bernd von Kostka. Rezensent Franz Knipping lobt die “sachkundige und einfühlsame Publikation”:

Ferien_HistorPolitBuch1Ferien_HistorPolitBuch2

Kinderbücher zu Mauer und DDR in der NRZ

NRZUnter der Frage Wie war es eigentlich in der DDR? bespricht die NRZ in ihrer Kinder-Beilage Knuts Klartext gleich fünf Kinderbücher aus fünf Verlagen zu den Themen Mauer, DDR und Wendezeit. Darunter Als die Mauer stand, das als besonders verständlich gelobt wird:

 

“Es gibt gute Kinderbücher, in denen man vieles über die deutsch-deutsche Geschichte nachlesen kann. … Das Buch von Magdalena und Gunnar Schupelius erklärt, was die Luftbrücke war, wie es zum Mauerbau kam und vor allem, was das für das Leben der Menschen bedeutet hat. Die Texte sind gut zu lesen, es gibt viele Fotos und Zeichnungen.”

 

Mehr zu Als die Mauer stand und den vier anderen Kinderbüchern (je 14,95 Euro) von M. und G. Schupelius auf den Buchseiten:

“Badeschaum und Shrimps”: Qiez-Rezension plus Verlosung

 

“Das wahre Gesicht Berlins zeigt sich oft in der Zettelwirtschaft in den Straßen der Stadt … Ein schönes, fantasievoll gestaltetes Buch, das Lust macht aufs Durchblättern – und darauf, den nächsten zurückgebliebenen Zettel im Einkaufswagen mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.”

 

Beim Berliner Stadtteilportal QIEZ bespricht Eve-Catherine Trieba das ungewöhnliche Kreuzberg-Buch Badeschaum und Shrimps – Einkaufszettel aus Berlin von Sabine Knauf. Dazu gibt es ein Gewinnspiel, bei dem fünf Exemplare des Buchs verlost werden. Viel Glück!

 

RadioBerlin 88,8 über Zeitenwende und Die Berliner Mauer

Monika Burghard vom RadioBerlin 88,8 hat anlässlich der Mauerfalljubiläums zwei unserer Bücher zum Thema besprochen und mit der Bestbewertung ausgezeichnet: jeweils 5 Sterne!

 

Zunächst wurde unser in neun Sprachen erschienener Longseller Die Berliner Mauer mit Fotografien aus den Beständen des Landesarchivs Berlin, herausgegeben von Voker Viergutz, empfohlen: “Beeindruckend und auch bedrückend. Quasi eine Art Nachhilfe für die, die es nicht mehr gesehen haben.”

 

Dann wurde die Neuerscheinung Zeitenwende – Berlin 1989/90 – Wende, Mauerfall und Wiedervereinigung mit Fotografien und Texten von Tobias Seeliger lobend besprochen: “So entstanden einmalige Aufnahmen in seiner Schule, bei Protesten gegen Wahlfälschungen, bei den großen Demonstrationen und schließlich dem Fall der Mauer. “

Dussmann präsentiert Berliner Theater

Unsere festliche Neuerscheinung Berliner Theater von Monika Bauert und Ulf Buschmann kommt auch bei Dussmann sehr gut an: Das Kulturkaufhaus präsentiert unseren Bildband gleich dreifach im Schaufenster!

 

Mehr über “verlorene Pracht und bewahrten Glanz” der Theaterwelt hier im Blog!

 

schaufenster-dussmann